Neue Studie zum Zustand Deutschlands veröffentlich!

Sie nennt sich Krass Schule und läuft auf RTL 2.

Wer nach dem Ansehen nicht ans Auswandern denkt… 🙂

 

Advertisements

Fette Matronen

Deustschland wird regiert von 2 immer fetter werdenden Matronen: Merkel und Nahles. Die sich zweifellos entschlossen haben, Deutschland in den Status eines Schwellenlands zu führen.

Digitalisierung wird offensiv und bewusst verhindert, was soll man auch sonst mit den Bürgern anfangen, die seit 2015 aufgestockt werden, mit allen Mitteln. Denn Deutschland stand ja kurz vor dem Aussterben (heul, mancher mag sich an die Prognosen erinnern).

Heute wird gebaut, was das Zeug hält, als Folge von plötzlichem Wohnraum-Mangel, hohe Mieten als Folge.

Natur verschwindet, ganz selbstverständlich akzepiert.

Das geht natürlich nur, wenn man den Fortschritt bewußt blockiert! Hallo? Wer braucht über 80 (!!!) Krankenkassen? Immer noch knapp 30.000 Bankfilialen?

5G Lizenzen sind in Europa verteilt, sogar in Kroatien bereits aktiv, die Entscheidung in Deutschland kommt wohl Anfang 2015. Warum? Weil er Arbeitsplätze kosten wird.  Ach so, ebenso wie e-motoren für Autos.

Die beiden fetten Schweinchen werden sich über die Zeit retten, aber dann kommt der große Hammer.

Klingt abstrakt, hier 2 Beispiel:

Im Inner-City Bereich von London gibt es keine einzige Bankfiliale mehr.

Ein großer TESCO in London hat 6 Kassen, davon ist eine (1) mit einer menschliche Person besetzt, der Rest funktioniert über Scanner.

Amazon wird in den USA bis 2030 2000 Läden mit automatischem Check-out einrichten. NO cashbox anymore, kein Personal!

Das gibts auch bei REWE mittlerweile. Denkt wirklich jemand ernsthaft, Lidl oder Aldi werden sich der Zukunft verschließen?

Saturn wird verschwinden, Kaufhof ebenso. Auch bei Karstadt und Media Markt dann, siehe letzter Satz.

Voraussetzung nicht nur dafür ist u.a. 5G schnelles, mobiles Internet. Genau deshalb wird es von der Grokotz verhindert. Was allerdings endlich ist. Die Industrie wird Druck machen und tut dies bereits.

Grundsätzlich ist dies kein Problem (lokal und inernationale) und könnte sich ressourcen-schonend auf die eh schon gebeutelte Natur des Planeten auswirken.

Was dem allerdings entgegenwirkt ist die ungebremste Bevölkerungsentwicklung. Speziell Katholiken und Muslime sind nichts anderes als Kontra-Produktiv, in ihren Machtgelüsten versuchen sie die Herrschaft „Ihrer“ Religion über andere durch Bevölkerungswachstum zu erreichen.

Der Vollidiot von Papst rennt immer noch in Afrika und Südamerika rum und verbietet selbst Kondome! Der Islam geht es subtiler aber nicht weniger agressiv an. Eine islamische Familie muss mindestens 3 Kinder haben und selbstverständlich geht die Mutter / Frau nicht arbeiten.  Auch mehrere Frauen mit mal 3 Kinder sind möglich und gewünscht.

Können sie gerne tun, solange sie sich nicht in unseren Sozialsystemen ausbreiten, was allerdings der Fall ist.

Die Lakeinen der Fetten Matronen finden das allerdings toll und begrüßen es, weil sie nicht Willens sind, auch nur 5 Jahre in die Zukunft zu blicken. Die in Europa zweithöchsten Abgaben werden nicht verhindern, das des Gutmenschen Kinder bis 67 Jahre arbeiten müssen, um den Mist finanziell zu schultern. Und wehe, das Kind hat keine Zusatzversicherung für Zähne und Brille.

Ihr zahlt euch tod, weil ihr zwei außerplanetarischen Matronen dient. Die längst jegliche Bodenhaftung verloren haben. Nicht ihr, eure Kinder werden die Zeche zahlen müssen!

Doch eine Satz zu den derzeit so beliebten Die Grünen: die Idee zur (bis heute nicht wirklich ungesetzen) Veringerung der Plastik-Verpackungen im LEH kam von der Industie! Was für Looser!  Wer braucht euch außer BWL Studenten, die mit Papis SUV zur Uni fahren?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neulich im Süden von Europa

Während die deutsche Seele besorgt um die Wetterschäden auf Malle ist (dieser Jens wurde hoffentlich erwischt? Nein? Wie wäre es mit eine Kreuzfahrt?) wurde gerade die Lunte in Italien nochmal befeuert. Man macht mal fröhlich weiter Schulden, Italien hat bereits jetzt Schulden in Höhe von etwa 131 Prozent des Bruttoinlandsprodukts, und will vielleicht 2021 einen ausgeglichenen Haushalt vorweisen.

Das da eine ganz fiese Lunte brennt, hat zuletzt auch Olaf Schulz erkannt. Das Warum aufzuzeigen findet sich überall im Netz.

Umso interessanter, wie „marginal“ das Interesse ausfällt…

 

 

 

 

Machte „Amigo-Söder“ richtig Kohle mit der Asyl-Krise? — volksbetrug.net

Ursprünglich veröffentlicht auf Terraherz: Tim Kellner Laut Medienberichten soll die Firma Baumüller, an der Söders Ehefrau Karin Baumüller-Söder beteiligt ist, in Folge der Asyl-Krise und der Unterbringung von Asylwerbern hohe Geldbeträge auf Steuerzahler-Kosten kassiert haben! Lehnt Euch zurück und genießt die Show! Tim K.

über Machte „Amigo-Söder“ richtig Kohle mit der Asyl-Krise? — volksbetrug.net

Die große Show gegen „den Rassismus“!

Da laufen sie wieder heute, in Berlin, Frankfurt usw. und natürlich dürfen sie das gerne tun. Wir leben in einer Demokratie und das soll auch so bleiben.

Die Frage ist nur: um was geht es hier wirklich? Rassisten gab und gibt es immer und überall, in jedem Land. Die sind eine Minderheit, damit kann eine starke Demokratie umgehen.

Nur ist heute alles wirtschaftlichen Zwängen untergeordnet wenn nicht die Politik eingreift. Da kann es schon mal sein, das ein kürzlich zugezogener „Gutmensch“ sich plötzlich über die „bunten“ Kindergärten wundert, und er nicht weiss, wo er seine Kids unterbringt.

Anders gesagt, Deutschland hat die zweithöchste Abgabenlast in der EU, der Hippster ist zwar an dem Thema irgendwann mal auf dem Smartphone verbeigewischt, findet auch die Mietpreise nicht so toll, geht aber auf die Straße, um Polit-Berlin die Legitimation zu nahezu unbegrenzter Einwanderung unter dem Slogan: „Gegen Rassismus“ zu gewähren.

Das er zwischenzeitlich um seine Rente beklaut wird und wahrscheinlich bis 67 Jahre arbeiten muss hat er ebenso verdrängt wie die Frage, wer das überhaupt bezahlt.

Na, er natürlich! Hunderttausende Nicht- und NieEinzahler haben die gleichen Rechte, wie er als Arbeiter, Angesteller oder Freiberufler. Diese darf er finanzieren. Findet er das gerecht, dann viel Spaß bei der Demo. Aber bitte später kein Mi, Mi, Mi, denn dann heißt es gemäß den auch als Gutmenschen engagierten Die Ärzte, „Zu spät“.

Denn das wird kommen. Die Arbeitswelt 4.0 und Digitalisierung wird von der derzeit herrschenden Regierung ignoriert und gebremst. Das wird sich die Industrie nicht lange gefallen lassen, erste Anzeichen gibt es bereits.

Im Grunde sind die ganzen Demos und deren Teilnehmer instrumentalisiert! Die Bande in Berlin hat kein tragfähiges Zukunftskonzept für Deutschland, ahnt oder weiß aber, was passieren (speziell die SPD und die vernetzen Gewerkschaften) wird und wirft Nebelkerzen.

Für alle, die es nicht glauben mögen, das ist wertfrei und nur ein kleines Beispiel: in Kroatien gibt es 5G Standart, die Lizenzen in UK und Frankreich sind verteilt, Deutschland „folgt“ irgendwann im (wohl) Frühjahr 2019. Zufall? Wohl kaum!

 

 

 

Preiswucher auf der Wiesn: ein Bund Radieschen und eine Maß für 16,50 Euro

Als bekannter DSDS, Malle, RTL 2 und Volksmusik-Hasser kann ich natürlich auch mit dem Oktoberfest nix anfangen und haben schon diverse Einladungen von in München ansässigen Geschäftspartner & Firmen abgelehnt.

Aber das ist schon ganz großes Kino:

https://www.stern.de/lifestyle/leute/oktoberfest-2018–preiswucher-auf-der-wiesn—fuenf-absurde-beispiele-8380422.html

Selbst wenn man mir den ganzen Scheiß gesponsored hätte, müsste ich immer daran denken, welch tolles Essen und wieviel Bier ich für die Kohle für alleine 2 Maß der Plörre beim örtlichen Rewe oder Aldi bekommen hätte… Und dann noch diese übliche C-Promi Show…

Nee, lasst mal stecken…Carolus (Binding) ist wieder da!

 

 

 

Deutschland ändert sich, auch beim Nahkauf

Den REWE Franchise gibts hier seit 4 Jahren. Nun möchte er Taschenkontrollen bei EINTRITT!

Natürlich totaler Blödsinn und ich legen mich auch gleich mit einen sichtlich gestresst und überforderten Filialleiter an:

https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/vertraege-reklamation/kundenrechte/taschenkontrollen-im-supermarkt-verbotene-blicke-10406

Schnell erfahre ich den Hintergrund: es ist die nahegelegen Schule mit eine ständig ansteigenden Grad von Schülern mit Migrationshintergrund und Diebstählen. Und einem offensichtlich anderen Rechtstverständis, das allerdings bei der Polizei nicht zwingend „Priorität“ hat.

Ich denke oft: 2015 saß eine Rautenkönigin da und hat sich gedacht: von Arbeitswelt und Industrie 4.0 habe ich keine Ahnung, auch wenn ich dummes Zeug über die Cloud auf der Cebit ablesen, was ich selbst nicht verstehe. Aber irgendwie ist mir langweilig geworden, weil mich die Deppen schon wieder gewählt haben. Was kann man also tun, um die Party zu crashen?

Wir vermischen Kriegsflüchtlinge mit Asylbewerbern aus wirtschaftlichen Gründen und heben mal einfach alle der wenigen Regeln auf. Dumm-Schlaf-Schafe (auch genannt: das Wahl-Volk) merkt eh nix! Aber es kommt Stimmung in die Bude, denn wer da kommt, weiss ich längst seit Lampedusa.

Dann kommt soviel Krawall ins Land , das ich mich nicht mit so einen High-Tech Mist befassen muss, von dem ich eh nix versteh. Export rollt, alles auf Linie, da wird die Industrie die Fresse halten. Zukunft heißt: maximal 3 Jahre noch, dann könnt ihr mich alle mal.

PS: diese Woche nochmal genau darauf geachtet, weil Filialleiter Knecht ja behauptet hat, die Kontrollen seien allgemein üblich: Nix davon, weder bei Aldi, Lidl, 2 REWE Filialen, DM, Rossmann, Edeka.