Wir schaffen das!

Auch zum Jahreswechsel stoppt das Dummgelabere von „Merkel, der Baumeisterin“ und ihrer GroKo Volldeppen nicht.

Die CSU will Menschen ohne Papiere abweisen!? Selten so einen Mist gehört. Die Kritik an solchen Schwachsinns-Plänen fängst allerdings erstmal so an: „Karl Kopp (Pro Asyl): Diese Forderung bedient vor allem den rechten Mob.“

Na, danke! Da der Mensch des Internet Zeitalters ja nur noch über ein Kurzzeitgedächtnis verfügt: „Flüchtlinge“ werden kaum noch differenziert. Das „offene“ Europa, speziell Deutschland schafft es ja nichtmal, Kriegsflüchtlinge von Wirtschaftsflüchtlingen zu trennen. Weil sie dazu nicht in der Lage sind! Fakt!

Denn der Zuzug aus Süd-Ost Europa hält ebenso unvermindert an. Weiter Menschen aus Nord-Afrika werden sich demnächst auf den Weg machen, denn deren Lebensumstände werden zunehmend schlechter.

Selbst WENN sich die Anzahl der Einreisenden auf 1000 pro Tag (!!!) beschränken liesse, WO ist der Plan? Sie werden nicht mehr gehen (scheinbar denkt sich der Gutmensch das so), sie werden ihre Familien nachholen.

Um bei den Kriegsflüchtlingen zu bleiben: der örtliche DRK Verband bietet erste Eingliederungs-Kurse an. Teilnahme Tag 1: ca. 100 Jugendliche, EIN Mädchen war dabei. Tag 2: die Teilnahme hat sich sichtbar reduziert, das Mädchen war nicht mehr anwesend. Welch seltsame Integration ist das? Flüchten nur Männer und lassen die Frauen dort oder sitzen die in den Unterkünften und dürfen nicht raus?

Noch sehen alle aus wie normale Schüler, neue Sneakers, Rücksäcke und Handys, was wird in 6 Monaten sein. Wenn die Stütze auf max. H4 Niveau zusammen sackt? Also 13 € am Tag? Trotz Massenquartier und wenig Aussicht auf Job und Wohnung?

Denn gerade diese Existenzsicherungen waren ja vorher schon kaum für Leistungsempfänger (was ein Scheiß-Wort, im Gegensatz zu Arbeitslosengeld Bezieher, weißt es arrogant auf dir Pflicht hin, vor der staatlichen Autorität aus Dankbarkeit niederzuknien…).

Nix Führerschein, Auto, Club-Besuche, dazu die einheimischen Mädels, die sich auf der Straße wie Ungläubige, also Prostituierte kleiden?

Hat sich die Tante Merkel das mal überlegt? Welches Angebot (das schon ohne Flüchlinge nicht da war) hat sie und ihre Meschpoke in Berlin diesen Menschen zu bieten?

Kommunen vorher schon ohne Geld, kein bezahlbarer Wohnraum für Arme oder Geringverdiener, Jobs? Ach so, es kommen ja nur „Facharbeiter“, oder? Wenn nicht freut sich die bundesdeutschen Billiglohn Industrie auf neues Human-Kapital, für das sicher wieder der Steuersack aufgemacht wird. Vorausgesetzt die Lobbyisten in Berlin schaffen es, den Mindestlohn auszuhebeln, was ihnen sicher gelingen wird.

Klar, wir schaffen das. Frage ist, wer ist wir? Die Krankenversicherungen und die Rentenversicherung, die sich schon jetzt auf weitere 100.000sende NICHT-Einzahler freuen?

Dieses Abenteuer wird sehr, sehr teuer! Die Folgen wird Frau Merkel aktiv nicht mehr erleben, nur deshalb darf sie hier und heute ihre Durchhalte Parolen zum Volk kommunizieren.

Das hat schonmal so ein deutscher Vollidiot gemacht: „Wollt ihr den totalen Krieg?“

Allerdings waren damals die Fakten schon gesetzt, heute hat der Alptraum gerade erst begonnen, Ende offen.

TROTZDEM ALLEN EIN FRIEDLICHES 2016.

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Wir schaffen das!

  1. WAS ERWARTEST DU von marionetten
    die strippenzieher sagen öffentlich kein wort , sie kaufen alle marionetten weltweit ein.
    von marionetten erwarte keinen verstand, überhaupt kein GEFÜHL und keinen CHARAKTER.
    sie tun zombiemässig, was von ihnen verlangt wird.

    die ERWACHTEN jedoch KÖNNEN das marode system stürzen einfach durch zivilen WIDERSTAND.

    WIR SCHAFFEN DAS — KLAR DOCH

    BIN LUISE

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s