GdP-Chef: Zu wenig Personal im Kampf gegen Einbrecher

http://www.fr-online.de/rhein-main/gdp-chef–zu-wenig-personal-im-kampf-gegen-einbrecher,1472796,34051164.html

Ein Lösungsansatz findet sich doch hier?

„Verantwortlich für die landes- und bundesweite Entwicklung seien vor allem organisierte Banden aus Osteuropa, erklärte Grün.“

Der Crystal Method Dreck kommt von dort, Zwangsprostitution, Waffen…

Problem erkannt und weiter? Wie so oft nutzt die Schengenzone primär Multinationalen Konzernen (der Merkel Fanbase) ohne Rücksicht auf die Bürger.

Wo ist das Problem von Grenzkontrollen? Jetzt braucht die Polizei 3 Mal soviel Personal zur Prävention, was eh nicht funktionieren wird. Ebensowenig  wie 100 prozentige Gtenzsicherung, aber da gibt es wenigstens eindeutige Hotspots.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s