Syrien: Interview mit einem echten Arzt in Aleppo

Die Propagandaschau

Syrien_IS_Flag240Für das Verbrechen am syrischen Volk gibt es einerseits Hauptverantwortliche, die die Pläne für den „Umsturz“ schon Jahre zuvor ausgearbeitet haben und es gibt andererseits ihre unabdingbaren Helfershelfer in den Mainstreammedien, ohne deren vorbereitende und flankierende Desinformation und Propaganda dieser von außen  ins Land getragene Krieg nicht möglich gewesen wäre. Diese Helfershelfer, deren Verbrechen jenen der goebbelschen Propaganda in nichts nachstehen, arbeiten in den transatlantischen Konzernmedien von BILD, SPIEGEL bis ZEIT und in den Staatssendern ARD, DLF und ZDF.

Sie haben seit Beginn des Konflikts Verbrechen und Gewalt der Terroristen bis hin zu ethnischen Vertreibungen als „Freiheitskampf“ verbrämt. Sie haben andererseits die syrische Regierung mit Lügen und Propaganda dämonisiert und jeden positiven Aspekt des säkularen, fortschrittlichen und multiethnischen Staates komplett ausgeblendet. Für dieses Verbrechen gehören die Verantwortlichen der Lügenpresse eines Tages vor Gericht – oder vielleicht besser noch in die Hände genau jener fanatischen Halsabschneider, die sie der deutschen Öffentlichkeit…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.544 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s