Energiewende: Kein Anschluss unter dieser Merkel

Ältere wissen noch, was ein Schildbürger-Strich ist. Findet / fand man amüsant bis unglaubwürdig.

Wer das hier ließt wird davon in Kenntnis gesetzt, das es Schildbürger wirklich gibt und diese als Politiker in Berlin arbeiten:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/energiewende-ohne-stromnetz-ist-sinnlos-kommentar-a-1096374.html

Im Grunde bekommt der deutsche Michel, was er verdient, weil er zuwenig Fragen stellt und TV Politmagazine zunehmend ignoriert. Denn so neu ist das alles nicht.

Zusätzlich, um dem Ganzen die Krone aufzusetzten, noch die kleinbürgerliche, aber SAU teure Extra-Wurst für die Bayern, welche die Kable (irgenwann mal) unterir(r)disch verlegt haben wollen.

So, nun habe wir gelernt, was „Phantomstrom“ ist, mit der EWIG gleichen Grunderkenntnis (in diesem Fall, aber übertragbar):

Die Kosten für Trudelbetrieb, Phantomstrom und ähnliche Streiche trägt der Verbraucher mit seiner Stromrechnung.

und

Mit dem Unterschied, dass von der Ökostromförderung keine armen Leute profitieren, sondern Grundbesitzer, Windparkbetreiber und Eigenheimbewohner mit Solardach.

(letzter zu vernachlässigen, die Menge fällt kaum ins Gewicht…)

Wird das nicht irgendwann mal langweilig?

wind

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s