Große Mehrheit der Flüchtlinge hat offenbar keine Papiere

http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/syrer-koennten-500-000-familienangehoerige-nachholen-14275172.html#/elections

Auch gefälschte Dokumente seien an der Tagesordnung.

Familiennachzug:

Laut Ankunftsstatistik des Bamf kamen 2015 etwa 428.000 Syrer nach Deutschland; in den ersten fünf Monaten dieses Jahres waren es knapp 72.000. Entsprechend muss mit bis zu 500.000 Flüchtlingen zusätzlich gerechnet werden, schreibt das Blatt in seiner Mittwochausgabe.

Ausgehend davon

…dass im Durchschnitt für jeden anerkannten syrischen Flüchtling ein (!) Angehöriger dazukommen werde.

EINER? Tal der Ahnungslosen, Dummheit oder Ignoranz?

„Das ist eine Belastung für die Gesellschaft, aber das ist verkraftbar.“

So, so, Wohnung, Krankenversicherung, Sozialhilfe, alles kein Problem. Hat ja vorher für die Schwächeren in unserer Gesellschaft auch schon wunderbar geklappt (?!).

Außerdem ist das Status Quo, d.h. es bleibt ja nicht bei den Zahlen.

Wie wäre es damit, dieses Scheiß Land endlich mal zu befrieden? Wenn nötig mit militärischen Mitteln? IS isolieren und jeden LKW mit Öl Richtung Türkei in die Luft zu sprengen? Die Grenze zum Irak abriegeln? Ach so, das ist ja angeblich keine Option.

Komischerweise haben es die Alliierten nach der Invasion in nur einem Jahr  (gut, Vereinfachung) geschafft, das Großdeutsche Reich zur Kapitulation „zu bewegen“. Und heute bekommen die hochgerüsteten Streitkräfte einige tausend fanatische Barbaren nicht in den Griff? Weil sie sich nicht absprechen, weil jeder seine eigenen Vorteile sucht.

Hier die aktuellen News zu diesem traurigen Kapital:

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_78055742/syrien-assad-droht-dem-moerder-recep-tayyip-erdogan.html

Die „großartige“ Weltgemeinschaft lässt 2 Vollidioten schalten und walten und schaut zu.

Die deutschen Gutmenschen Politiker arbeiten derzeit unvermindert am entgültigen Kollaps unseres Sozialstaates. Im vollen Bewußtsein, das Deutschland tatsächlich NICHT die Kraft hat, diese Belastungen zu assimilieren, siehe Zustand vorhher, marode Straßen und Brücken, Gefeilsche um ein paar Euro mehr für Kindergärtnerinnen, Schließung von Schwimmbädern und Büchereien, kaum günstiger Wohnraum in Ballungszentren, und, und, und,

Was ist denn aus dem Aufruf der Willkommenspolitikerin Merkel an die EU geworden? NULL, NICHTS! Und warum? Weil man auch hier im Vorfeld keine Allianz gebildet hat, die kommenden Probleme nicht diskutiert und keine Pläne in der Schublade hatten. Und bis heute die Leute verarscht, indem man so tut, als sei die Jungfrau zum Kinde gekommen. Somit reiht sich Merkel gerne in die Reihe der Diktatoren ein. Und wer darfs bezahlen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s