Projekt 10%

Die SPD arbeitet weiterhin mit Erfolg am Projekt 10%. Projektleiter

Stegner nennt AfD „Arbeitslosigkeit für Deutschland“

http://www.welt.de/politik/deutschland/article156959311/Stegner-nennt-AfD-Arbeitslosigkeit-fuer-Deutschland.html

Aus dem Glashaus:  „Deutschland hat selbst jahrelang keine gemeinsame Flüchtlingspolitik mit einigen EU-Ländern gemacht.““ Schäuble stehe für eine Politik, die in fast allen anderen EU-Staaten mit großer Skepsis betrachtet werde.“

Aha, damit hat seine Partei und er anscheinend nicht das geringste zu tun. Was war nochmal GroKo?

Noch zynischer:

Nach Auffassung von Stegner trägt Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Teil der Verantwortung für den Brexit: „Wer sich allzu lange nicht für die ertrinkenden Flüchtlinge vor der Mittelmeerinsel Lampedusa interessiert hat, der sollte nicht über mangelnde Solidarität klagen

Welche Drogen nimmt der Mann? Hat Beck wieder geöffnet? Was hat denn die SPD jemals zur Lösung beigetragen? Selbst als EU SPD Männlein Schulz die Flüchtlinge in sechstelliger Höhe angekündigt hat, gab es nicht EINE Stimme, die nach einen PLAN gefragt hat. Schlimmer noch: Merkels Hereinwinken wurde kritiklos hingenommen.

Die Krönung allerdings, den Brexit (ja, Englands Ausstieg aus der EU) in Zusammenhang mit Lampedusa zu setzen. Diese an Dummheit kaum zu überbietende Aussage toppt jeden verbalen Fehltritt der AfD mühelos.

Wenn jemand einen Populisten sucht, HIER ist er.

„Wir müssen die Rechtspopulisten mit klaren Argumenten stellen.“

Und die wären, wenn man selbst nur rhetorischen Gülle absondert? Die Partei seit Jahren am Zipfel von Merkel hängt und nur Scheinkritik äußert?  Genauso korrupt und Lobbyisten-gesteuert ist? (Aktuelles Beispiel: Gabriel / Tengelmann / EDEKA, „Sondererlaubnis“).

Ein Sprichwort sagt: Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen und ein Wort findet sich auch für Herrn Stegner: DUMMSCHWÄTZER!

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Projekt 10%

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s