„Viele Leute wollen keine Flüchtlinge im Haus“

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/problematische-wohnungssuche-viele-leute-wollen-keine-migranten-im-haus-a1926030.html

DAS hätte man sich VORHER überlegen sollen! BEVOR man Fähnchen schwingt! Denn auch VORHER war bezahlbarer Wohnraum teilweise schon knapp.

Fragt doch die Merkel, was sie sich dabei gedacht hat!

Es wird (zumindest in meiner Gegend) jeder Quadratzentimeter zugebaut! Jede brachliegende Grünfläche verschwindet. Die Leute finden schon nix mehr, wo sie ihre Hunde Gassi führen können. Und Neu-Reihenhaus Mieter maulen, weil der eben noch freie Blick durch einen Wohblock zugestellt wird. Das Ganze geht in Affentempo vor sich, die Meiten weit über Durchschnitt. Bestandvermieter allerdings ziehen nach.

Die Sache hat wie gestern schon gepostet, allerdings noch eine andere Seite: Meine ausländischen Kollegen (FESTANGESTELLTE) brauchen sich derzeit garnicht erst um eine Wohnung bewerben. Der zumeist telefonische Erstkontakt endet nach Nahmensnennung. Siehe Headline. Der Unterschied: die Leute arbeiten zum Teil schon sehr lange hier, in Festanstellung, sprechen Deutsch allerdings meist noch mit Akzent und leider haben „komische“ Namen. Keine Chance auch nur auf eine Termin. Oder die deutschen Kollgen vereinbaren die Termine, die allerdings selten erfolgreich sind, „man wird schräg angesehen“.

Das zum Thema, selbst WENN ausländische Facharbeiter (sogar schon länger) hier sind. Die traditionell eher apolitischen Kollegen haben inzwischen ihrer Meinung zu Merkel gefunden…

 

 

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “„Viele Leute wollen keine Flüchtlinge im Haus“

    • Ohne Witz, nebenan: Zweifamilienhaus, Garten, Bewohner: 2 Erwachsene, 2 Kinder, Briefkasten voll mit Refugees Welcome Aufklebern. Wollte schon fragen, wieviele er denn bislang aufgenommen hat….also ich sah noch keinen dort…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s