Größte Reederei der Welt setzt auf unbemannte Schiffe

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/maersk-groesste-reederei-setzt-auf-unbemannte-schiffe-a-1111318.html

„Nicht nur an der Besatzung würden Reedereien sparen.“

Sehr geehrte Damen und Herren, hier ein Blick auf die Zukunft der Menschheit und wie sich Industrie und Großanleger, also der Kapitalismus, das vorstellen.

Paket-Drohnen, Roboter-Briefträger, selbstfahrende LKWs, nur weiter so, nice!

Die Chef-Einsparer müssen sich ALLE eine Frage stellen: WER soll den gelieferten Scheiß kaufen? 

Die Jobs werden weniger, die Menschen mehr.

Zur Erläuterung: diese Schiffe sind bis zu 400 Meter lang und schaffen bis zu knapp 20.000 Container. Natürlich fahren sie alle unter irgendwelchen Steuersparflaggen, die Besatzung stammt oft aus Süd/Ost Asien für Gehälter, die dort zwar hoch sein mögen, nach westlichem Standard unter die Rubrik Geringverdiener fallen. Selbst DAS ist den Herren noch zu teuer…Einsparpotential!

Was eine arme, traurige Gesellschaft!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s