Seehofers ARD/ZDF-Pläne

CSU-Parteichef Horst Seehofer will die ARD und ZDF fusionieren. Eine Fernsehanstalt reiche für die Grundversorgung aus, fordert er.

Nebelkerze, die Tausendste!

Grundsätzlich erstmal richtig, aber das geht ungefähr so einfach, wie Serien zu produzieren, die wirklich jemand sehen will.

Der gesetzlich Auftrag ist klar definiert und läßt sich sicher für WESENTLICH weniger Geld realisieren. Um die Zwangsabgabe wird man schlecht drum rum kommen, da sie Internet beeinhaltet. Aber sicher nicht zu dem Preis. Und Journalistische Arbeit ist der kleinste Kostenfaktor, inbesonders wenn man schon im Morgenmagazon anfängt, Youtube Clips sowie Facebook und Twitter Posts zu senden. Was im übrigen WERBUNG ist, ungekennzeichnet.

Die Bundesliga wird immer teuer weil, der Zwangszahler mit dem Geldbeutel verfügbar ist, oder auch: aus dem Vollen schöpfen.

Die digitalen Angebot „verdrängen private Anbieter“, so FDP Lindner, der endlich mal wieder mitreden möchte. Leider verfügt er offenbar nur über Amazon Prime und Netflix, denn sonst wüsste er was dort für ein Kraut und Rübenangebot gesendet wird. Ohne Profil, ohne Struktur und, ohne Programm. Voll cool, so heißt jetzt einer der Sender „One“! Ersetzt ARD Festival, auch so ein Kanal ohne Auftrag.

Zur Erinnerung: die ARD verfügt über 11 (!) Rundfunkanstalten, 8 Programme, das ZDF über 7, beide plus Mediatheken. Lässt man die TV Rundfunkanstalten bestehen, nicht zuletzt für die ältere Zielgruppe sind mindestens 6 Sender überflüssig und scheinen nur aus steuerlichen Gründen zu existieren. z.B. ZDF Neo, sollte das nichtmal was für Jüngere werden? Was läuft? Wiedergekäuter ZDF Krempel, plus manche geniale Serie, die sonst nur im Pay TV läuft: Masters Of Sex, Mad Men, The Good Wife, Ray Donovan. Gerne auch nicht chronologisch und zu sehr später Stunden. Außerdem bekommt es wegen fehlendem Marketing eh keiner mit.

Warum sind arte und ZDF Kultur nicht zusammen? Weil ZDF Kultur eine weitere Mogelpackung ist. Deren Definition von Kultur heißt: Hotel Paradies, Tierische Kumpel, Wie gut, das es Maria gibt. Danke!

1Plus, jetzt aber echt für die Jungen! Tim Mälzer kocht! Eisbeer, Viehzeuch & co, Rockpalast Backstage. Ähhh, für welche Jugendliche soll das sein? Oder doch nicht?

Könnte ne Stunde so weiter gehen.

Das Problem: eine unmasse Kohle wird für „Großereignisse“ verbraten. Dazu zählt auch die Bundesliga, Olympia, und Eurovision Schwul Contest oder in die Jahre gekommen Familien Gamesshows mit den ewig gleichen „Stars“, die gerade wieder ein neues Buch, einen neuen Film, neue CD oder sonst irgendwas Neues dringend vermarken müssen.

Weiterer Kostenfaktor, Suche von Schauplätzen, an denen tatsächlich noch KEIN Krimi gedreht wurde. Mittlerweile flieht man schon ins Ausland (Ankara, Mallorca (unglaublich kreativ) und (Trommelwirbel: NEU) KROATIEN!

Nicht zu vergessen natürlich die erhabenen Polit-Selbstdarsteller in diversen Talk Shows. Meist die gleichen Gesichter, die ewig Gleich NICHTS sagen, das morgen wieder vergessen ist. Interssant daran: ausgerechnet dort wird an Sendezeit gespart und Stroboskop-artig Einspieler in die abgebrochenen Sätze geblasen, auf das sich bloß keiner eine Meinung bilden kann.

Also: AUFRÄUMEN ist überfällig. Gebühren runter, Angebot straffen.

Einziger Trost: was RTL und SAT 1/ Pro7 ist um vielfaches schlimmer, man darf sich allerdings Gratis verblöden lassen. Oder sich die Blockbuster durch Werbung in so feine Scheiben schneiden lassen, das sie ungenießbar werden. Jedem das Seine, mir 8% Öffentliche, wären also 5 € /Monat, der Rest der Aufmerksamkeit gehört inzwischen Pay-TV (Unity Media, Netflix, Amazon).

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Seehofers ARD/ZDF-Pläne

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s