18-jährige Bremerinnen in Wohnung vergewaltigt

https://weserreport.de/2016/10/polizei/18-jaehrige-bremerinnen-wohnung-vergewaltigt/

Es ekelt einen nur noch an, trotzdem muss man es teilen. Denn die Presse und besonders die Zwangsgebühren-TV Kanäle halten sich vornehm zurück, bei diesen „Einzelfällen“. Siehe Hamburger Messermord.

Was mir hierbei bitter aufstößt:

Einsatzkräfte haben daraufhin den 18-jährigen Tatverdächtigen in seiner Wohnung festgenommen. Der junge Mann aus Westafrika gehört zu der Gruppe von unbegleiteten kriminellen Ausländern, die unter besonderer Beobachtung der Polizei stehen. Die Ermittlungen dauern an, die Staatsanwaltschaft führt das Verfahren.

Das heißt unbegleitete, kriminelle Ausländer haben eine Wohnung. Wer vermietet Wohnungen an Kriminelle? Ok, Kriminelle weg, wer vermietet Wohnungen an arbeitslose Schwarzafrikaner?

Welche Läuse werden uns da zu welchem (Miet) Preis in den Pelz gesetzt? Wie bekannt ist, werden da ja gerne „Spezialpreise“ ausgehandelt, welche die letztlich die Allgemeinheit zu tragen hat…)

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s