Eine in Deutschland arbeitende Ärztin aus Tschechien warnt vor muslimischen Einwanderern

karatetigerblog

EINE ÄRZTIN PACKT AUS: „WIR SIND HUREN FÜR MUSLIMISCHE EINWANDERER, KÜNFTIGE SKLAVINNEN“

Übersetzung von Iris Nicole Masson

Anmerkung vorweg: Jüngst machte ich persönliche Erfahrung mit einem unserer „Goldjungen“ im Donau-Isar-Klinikum. Dieses drohte der Syrer lauthals randalierend, die Rezeptionistin bedrohend, „kaputt zu schlagen“, würde er nicht SOFORT behandelt. Daher ist für mich dieser Bericht glaubwürdig.

„Viele muslimische Männer verweigern Behandlungen durch weibliche Mitarbeiter. Sie machen üble primitive Bemerkungen, sind übergriffig. Jede nicht-muslimische Frau ist für sie eine Hure, eine künftige Sklavin. Nachdem wir diesen grausamen, sadistischen, frauenhassenden Angriffen kurzfristig ausgesetzt wurden, verweigern wir nun die Nähe zu diesen Tieren – insbesondere zu muslimischen Männern aus Afrika.

Eine sehr hohe Anzahl der Immigranten haben AIDS, Syphilis, offene TBC sowie viele exotische Krankheiten, über deren Behandlung wir in Europa keine Kenntnis haben. Wenn sie für ihr Rezept bezahlen sollen, werden sie gewalttätig, da ihnen erzählt wurde, alles sei gratis, würde ihnen auf dem…

Ursprünglichen Post anzeigen 444 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s