Kaum eine Ausländerbehörde kann Fingerabdrücke vergleichen

https://www.welt.de/politik/deutschland/article161868112/Kaum-eine-Auslaenderbehoerde-kann-Fingerabdruecke-vergleichen.html

Mehr als 90 Prozent der deutschen Ausländerbehörden können laut BAMF keine Fingerabdrücke von Asylsuchenden vergleichen.

Nimmst du Handy, sagst du Freunden und Familien Bescheid, Deutsche dumm wie Brot, schnell kommen. Hast du bißchen Geld, ab ins Flugzeug, dann Pass oder Papiere kaputt machen. Bist du bald im Himmel GerMoney angekommen, nix arbeiten, Kohle kassieren.

Das war VORHER nicht organisiertbar?  Was wisst ihr denn, wer woher kommt? Wer seine Familie ist? Erst mal aufnehmen und DANN nachfragen? Und immer schön Einwanderung, Zuwanderung, Flüchtling und Asyl vermischen, das kein Schaf durchblickt.

KEINE Stimme für die Parteien, die an diesem Chaos mitgewirkt, es gedeckt haben !!!

Und weiter gehts:

Jetzt fordern sie (SPD Parlamentarier) die große Koalition auf, schnell eine entsprechende Korrektur vorzunehmen, damit schätzungsweise 150.000 Angehörige kommen können (welt.de 07.02.2017).

Schätzungsweise! Und das betrifft nur Syrer! Neben den anderen, die nach wie vor kommen oder von Merkel aus der Türkei importiert werden.

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) forderte eine eindeutige Identifizierung der Asylbewerber und Flüchtlinge, die in den letzten zwei Jahren nach Deutschland gekommen sind. Die Maghreb-Staaten verlangten biometrische Daten, sagte Müller im DLF. Das könnte Deutschland bislang aber nicht leisten. „Da haben wir Hausaufgaben zu machen.“ Deutschlandfunk 10.01.2017

Arschkarte!

Ach so, noch Geld übrig?

Für Griechenland läuft mal wieder ein Countdown – ohne Finanzspritzen droht im Sommer erneut die Pleite. (t-online.de)

Da werden Merkel, Schulz und Schäuble mal wieder die Geldbörse zücken müssen, denn Griechenland MUSS ja unbedingt im Fiskalpakt gehalten werden.

Sie geben nicht eher Ruhe, bis das Land ruiniert ist, nicht nur finanziell. Echt jetzt, das grenzt schon an Körperverletzung, sowas immer noch immer wieder lesen zu müssen!

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s